Überspringen zu Hauptinhalt
·
10. Mai 2022

Digitales Alpendorf – Wir informieren die Region

Die zweite Ausgabe des Newsletters für die ILE Zukunftsregion Rupertiwinkel ist draußen: mit allen Neuigkeiten aus dem Projekt „Digitales Alpendorf“. Wir sprechen darin über erfolgreich umgesetzte Lösungen und verraten mehr über aktuell geplante Teilprojekte. Wie zum Beispiel das „Virtuelle Naturerlebnis“, die digitalen Anschlagtafeln oder die smarten Wassersensoren.
Ergebnisbroschüre
·
28. April 2022

Ergebnisbroschüre DIGI-ORT veröffentlicht

Wie nutzt das Projekt Digitales Gesundheitsdorf Oberes Rodachtal (DIGI-ORT) die Potentiale der Digitalisierung zur Verbesserung und Sicherstellung der Gesundheits- und Pflegeversorgung im Landkreis Kronach? DIGI-ORT vernetzt effizient mit Hilfe einer digitalen Plattform ambulante Pflegedienste, Hausärzte, Ehrenamtliche, Pflegebedürftige und deren Angehörige…

·
12. April 2022

Digitale Hörnerdörfer – Parkplatzerfassung und digitale Hinweisschilder

Der Riedbergpass beschäftigt mit seinem Verkehrsaufkommen auch noch 60 Jahre nach seiner Eröffnung. Der Verkehrsfluss und die umliegenden Parkplätze sollen mithilfe digital-gestützter Maßnahmen verbessert und entlastet werden. Die Ideenfindung und Umsetzung erfolgt im Rahmen des von der Bayerischen Staatsregierung geförderten Projekts "Digitale Hörnerdörfer Allgäu".
·
8. März 2022

Digitale Hörnerdörfer – HörnerShuttle für Hoteliers und Bürger

Das von der Bayerischen Staatsregierung geförderte Projekt „Digitale Hörnerdörfer Allgäu“ startet in Balderschwang mit dem HörnerShuttle. In diesem Fahrtenportal können nicht nur die Balderschwanger Gastgeber ihre Gästefahrten online koordinieren. Auch Bürger und Pendler des AlpDorfs können darüber Fahrgemeinschaften organisieren. So schont man gemeinsam Geldbeutel und Umwelt.
Installation von HomeDataGateway, digitalen Bewegungsmeldern, Türsensoren und Steckdosen im Projekt DIGI-ORT Landkreis Kronach, Fraunhofer IIS
·
8. September 2021

Herzstück des Forschungsprojekts DIGI-ORT erfolgreich installiert

Seit August 2020 sind verschiedene digitale Monitoring- und Assistenzgeräte in sieben Testhaushalten im Oberen Rodachtal in Betrieb genommen worden. Dabei handelt es sich um eine Armbanduhr (Messung von Schrittzahl sowie Zeitmessung der individuellen Aktivität), ein Blutdruckmessgerät, eine Waage (misst Körpergewicht,…

An den Anfang scrollen